Route Nr.: 368 | Letzte Änderung: 10.05.2008
NO-Wand, Rofan Hauptkamm | Ausrichtung: Nordost

Vollendet für den Meister

UIAA 8- | 5-10 Seillängen

Klettermeter: 320m | Routenhöhe: 300m | Wandhöhe: 300m
Standplatz: teils NH, teils selbermachen | Fels: Kalk
Charakter: Testpiece

Unten geht's mit einer exponierten Piazschuppe gleich scharf los, ober dem Band hingegen kann man sich warmklettern, bis dann 15 m unter dem Ausstieg der große VIII- run-out kommt...

Routenverlauf

Der rechte Wandteil der Sagzahn-Ostwand hat einen Sockel, der durch ein Band vom oberen Wandgürtel getrennt ist. "Vollendet für den Meister" steigt gleich rechts der rechten Begrenzungskante, die die Ostwand von der NO-Wand "trennt" ein (siehe Topo).

Material

Die Erstbegeher verwendeten zur Standsicherung Sicherungszacken bzw mobile Sicherungsmittel sowie die von Heinz Mariacher/Ralf Deseke's Versuchen zurückgebliebenen Normalhaken (belassen). Zur Zwischensicherung schlugen sie darüber hinaus 2 Normalhaken (belassen), fädelten 1 SU (belassen) und legten einige Keile bzw Friends.

Zustieg

Siehe Führerliteratur

Abstieg

Entweder den grasigen Hang nach dem Ausstieg hinauf zum Normalweg, oder "Vollendet für den Meister" wieder abseilen.

Erstbegehung

DaO Darshano L. Rieser, Hanspeter Jesus Schrattenthaler
Datum: 29.09.1990
Stil der Erstbegehung: Rotpunkt
Kletterzeit der Erstbegeher: 5 h